5 Reaktionen zu “Vakuumpumpe”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Und wenn der Weg zur Tanke mal zu weit ist, lässt sich damit auch gut der Twingo vom Nachbarn anzapfen. 😉

Tobias am 19. Mai 2011 um 00:18
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Ja, stimmt. Goof hat auch schon Interesse angemeldet, das Teil mal Abends zuhause zu nutzen. Keine Ahnung, was er da mit ner Vakuumpumpe will.

Mehl am 19. Mai 2011 um 13:47
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Ich hab da so eine Vermutung….
Mein Geschmackskollege Austin Powers hatte mal eine aus Schweden in seinem Gepäck:

Adrian am 19. Mai 2011 um 19:13
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

[…] sehr kleiner Runde haben wir heute mit der letztes Wochenende geshoppten Vakuumpumpe knapp 4 Liter Öl  aus dem Getriebe gesaugt und dieses vorschriftsmäßig in einer Schublade […]

comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

[…] Dicht ist sie zum Glück noch. Anschließend konnte entlüftet werden: Wir verwendeten dazu Mehl & Goofs Universal-Vakuum-Pumpe: Spitzen Gerät! Ich meine 10€ aus dem Praktiker… klare Empfehlung! In dem oberen Bild […]

comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Und wenn der Weg zur Tanke mal zu weit ist, lässt sich damit auch gut der Twingo vom Nachbarn anzapfen. 😉

Pingback von Tobias am 19. Mai 2011 um 00:18
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Ja, stimmt. Goof hat auch schon Interesse angemeldet, das Teil mal Abends zuhause zu nutzen. Keine Ahnung, was er da mit ner Vakuumpumpe will.

Pingback von Mehl am 19. Mai 2011 um 13:47
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Ich hab da so eine Vermutung….
Mein Geschmackskollege Austin Powers hatte mal eine aus Schweden in seinem Gepäck:

Pingback von Adrian am 19. Mai 2011 um 19:13
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

[…] sehr kleiner Runde haben wir heute mit der letztes Wochenende geshoppten Vakuumpumpe knapp 4 Liter Öl  aus dem Getriebe gesaugt und dieses vorschriftsmäßig in einer Schublade […]

Pingback von Mehl & Goofs 440er Big Blog » Post Topic » Dichtstab am 20. Mai 2011 um 10:22
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

[…] Dicht ist sie zum Glück noch. Anschließend konnte entlüftet werden: Wir verwendeten dazu Mehl & Goofs Universal-Vakuum-Pumpe: Spitzen Gerät! Ich meine 10€ aus dem Praktiker… klare Empfehlung! In dem oberen Bild […]

Pingback von Meister und Sklave IV | Adrians Motorblog am 11. Juli 2011 um 13:03
Ein Kommentar hinterlassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

440er.de Abo

  • E-Mail Adresse eingeben und auf dem laufenden bleiben.

    Schließe dich 11 anderen Abonnenten an

440er Pilsbeschaffung