5 Reaktionen zu “es stockt ein wenig”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Ihr seid halt zu sehr mit dem magischen Elixier in den grünen Flaschen beschäftigt 😀 Und Eure Kiste fährt ja auch – mehr oder weniger oft. Beim Mach 1 ist erstmal nur Feuerstein-Antrieb angesagt 😉

Christian am 03. November 2009 um 23:38
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Hüte dich vor deinen Wünschen….

Ich wollte nur mal eben die Innenraumbeleuchtung/Amaturenbeleuchtung wieder instandsetzen.
Und nur das Fahrwerk neu lagern und die Bremsen einbauen….nur mal eben

Dabei hätte ich aus beruflichen Gründen schon wissen müssen das „mal eben“ nie funktioniert !

Aber wenn das Werkzeug erstmal hängt und etwas ordnung herrscht 😀 (der musste jetzt sein) dann kommt Ihr vor lauter Arbeit auch nicht mehr zum Bier trinken. 😉

Heiko am 04. November 2009 um 11:27
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

na so weit wollen wir es dann doch nicht kommen lassen! ,-)

Mehl am 04. November 2009 um 12:13
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Stockflecken kriegt man ganz schlecht raus… also ran ans hübsch drapierte Werkzeug und drauflos!
Die meisten Dinge werden eh nur von vier Schrauben gehalten – hab ich gelernt. Das solltet ihr doch schaffen! 😉

Viola am 05. November 2009 um 13:44
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Abschrauben kann man immer schnell, also nicht verunsichern lassen. 🙂
Und egal ob „grünes Elexier“ oder wat auch immer, merke: Dehydration ist des Alkoholi… äääh Körpers Feind! 😉

Chris am 06. November 2009 um 15:43
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Ihr seid halt zu sehr mit dem magischen Elixier in den grünen Flaschen beschäftigt 😀 Und Eure Kiste fährt ja auch – mehr oder weniger oft. Beim Mach 1 ist erstmal nur Feuerstein-Antrieb angesagt 😉

Pingback von Christian am 03. November 2009 um 23:38
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Hüte dich vor deinen Wünschen….

Ich wollte nur mal eben die Innenraumbeleuchtung/Amaturenbeleuchtung wieder instandsetzen.
Und nur das Fahrwerk neu lagern und die Bremsen einbauen….nur mal eben

Dabei hätte ich aus beruflichen Gründen schon wissen müssen das „mal eben“ nie funktioniert !

Aber wenn das Werkzeug erstmal hängt und etwas ordnung herrscht 😀 (der musste jetzt sein) dann kommt Ihr vor lauter Arbeit auch nicht mehr zum Bier trinken. 😉

Pingback von Heiko am 04. November 2009 um 11:27
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

na so weit wollen wir es dann doch nicht kommen lassen! ,-)

Pingback von Mehl am 04. November 2009 um 12:13
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Stockflecken kriegt man ganz schlecht raus… also ran ans hübsch drapierte Werkzeug und drauflos!
Die meisten Dinge werden eh nur von vier Schrauben gehalten – hab ich gelernt. Das solltet ihr doch schaffen! 😉

Pingback von Viola am 05. November 2009 um 13:44
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Abschrauben kann man immer schnell, also nicht verunsichern lassen. 🙂
Und egal ob „grünes Elexier“ oder wat auch immer, merke: Dehydration ist des Alkoholi… äääh Körpers Feind! 😉

Pingback von Chris am 06. November 2009 um 15:43
Ein Kommentar hinterlassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

440er.de Abo

  • E-Mail Adresse eingeben und auf dem laufenden bleiben.

    Schließe dich 53 anderen Abonnenten an

440er Pilsbeschaffung