5 Reaktionen zu “Heckaufwertung”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

So, bin Charger gecruised. Jetzt kann ich beruhigt sterben.

Vielen Dank Igor! Biete mich jederzeit wieder als Chauffeur an.

Adrian am 03. September 2010 um 10:40
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

hehe, wo steht er denn nun? Und wie lange ging es noch?

Mehl am 03. September 2010 um 10:42
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Kam das wasser nun im stand in den Schweller, oder wurde der Wagen gefahren?

Ich hörte mal von reichlich Rost unter dem Tank beim W116….ansonsten wäre mein erster Gedanke Wasserkasten vorne, also Frontscheibe etc. aber das wurde schon alles frisch gemacht, oder ?

Cheers
Heiko

Heiko am 03. September 2010 um 18:35
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

er wurde auch gefahren, kann also auch von unten kommen. Wasserkasten vorne haben wir natürlich geprüft!

Mehl am 03. September 2010 um 22:30
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Moin Heiko,

bin danach noch mal in der Waschanlage gewesen. Scheint im Bereich der A-Säule reinzufließen. Also seitlich. Um dem auf den Grund zu gehen müsste der Kotflügel ab. Mein Verdacht geht in Richtung Schiebedachablauf, der u.a. durch die A-Säule läuft…

Goof am 08. September 2010 um 16:37
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

So, bin Charger gecruised. Jetzt kann ich beruhigt sterben.

Vielen Dank Igor! Biete mich jederzeit wieder als Chauffeur an.

Pingback von Adrian am 03. September 2010 um 10:40
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

hehe, wo steht er denn nun? Und wie lange ging es noch?

Pingback von Mehl am 03. September 2010 um 10:42
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Kam das wasser nun im stand in den Schweller, oder wurde der Wagen gefahren?

Ich hörte mal von reichlich Rost unter dem Tank beim W116….ansonsten wäre mein erster Gedanke Wasserkasten vorne, also Frontscheibe etc. aber das wurde schon alles frisch gemacht, oder ?

Cheers
Heiko

Pingback von Heiko am 03. September 2010 um 18:35
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

er wurde auch gefahren, kann also auch von unten kommen. Wasserkasten vorne haben wir natürlich geprüft!

Pingback von Mehl am 03. September 2010 um 22:30
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Moin Heiko,

bin danach noch mal in der Waschanlage gewesen. Scheint im Bereich der A-Säule reinzufließen. Also seitlich. Um dem auf den Grund zu gehen müsste der Kotflügel ab. Mein Verdacht geht in Richtung Schiebedachablauf, der u.a. durch die A-Säule läuft…

Pingback von Goof am 08. September 2010 um 16:37
Ein Kommentar hinterlassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

440er.de Abo

  • E-Mail Adresse eingeben und auf dem laufenden bleiben.

    Schließe dich 11 anderen Abonnenten an

440er Pilsbeschaffung