5 Reaktionen zu “Golf-Charger Hybrid”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Moin – hab im Forum einen Beitrag zu Deinem Thermopronöem gelesen – gebs hier mal den Text wieder:

„Evtl. paßt aber auch der Widerstand Deines Temperaturgebers nicht zum Instrument; dann gaukelt Dir die Anzeige vor daß der Motor nicht warm wird, aber es ist alles in bester Ordnung.“

Dierk am 18. Juni 2010 um 16:39
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Thermoproblem……

Dierk am 18. Juni 2010 um 16:40
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Hey Dierk, danke, aber Geber und Instrument sind eine Einheit. Ist ein mechanisches Instrument. Haben die Temp auch schon mit Hightech-Nasa-Zeug überprüft.

Mehl am 19. Juni 2010 um 11:19
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

[…] Donnerstag war ich mal bei Mehl & Goof zum Garagendonnerstag: Interessantestes Projekt des Abends war die Lichtmaschine von Igors Dodge Charger. Die Alte hatte […]

comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

*hehe* das gebastel hatte ich in ähnlicher form bei mir auch, aber man(n) ist ja nicht blöd und findet immer eine lösung. 😉

Chris am 06. Juli 2010 um 23:47
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Moin – hab im Forum einen Beitrag zu Deinem Thermopronöem gelesen – gebs hier mal den Text wieder:

„Evtl. paßt aber auch der Widerstand Deines Temperaturgebers nicht zum Instrument; dann gaukelt Dir die Anzeige vor daß der Motor nicht warm wird, aber es ist alles in bester Ordnung.“

Pingback von Dierk am 18. Juni 2010 um 16:39
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Thermoproblem……

Pingback von Dierk am 18. Juni 2010 um 16:40
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Hey Dierk, danke, aber Geber und Instrument sind eine Einheit. Ist ein mechanisches Instrument. Haben die Temp auch schon mit Hightech-Nasa-Zeug überprüft.

Pingback von Mehl am 19. Juni 2010 um 11:19
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

[…] Donnerstag war ich mal bei Mehl & Goof zum Garagendonnerstag: Interessantestes Projekt des Abends war die Lichtmaschine von Igors Dodge Charger. Die Alte hatte […]

comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

*hehe* das gebastel hatte ich in ähnlicher form bei mir auch, aber man(n) ist ja nicht blöd und findet immer eine lösung. 😉

Pingback von Chris am 06. Juli 2010 um 23:47
Ein Kommentar hinterlassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

440er.de Abo

  • E-Mail Adresse eingeben und auf dem laufenden bleiben.

    Schließe dich 53 anderen Abonnenten an

440er Pilsbeschaffung