11 Reaktionen zu “Auswärtsspiel”

Kommentare abonnieren (RSS) oder TrackBack URL
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Aaaah, jetzt wirds wirklich eng… Naja, seh ich mal zu, dass ich meine Karre endlich da raus bekomme… Montag bin ich hoffentlich soweit, dann geht der Wagen kommende Woche langsam in die heimische Garage (die auch noch aufgeräumt werden muss 🙁 )

Christian am 16. Oktober 2009 um 12:05
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Ich hoffe ich finde kein Chaos vor…sonst schieb ich alles mit dem Besen auf einen Haufen und schliess das Werkzeug ein !

Cheers

Heiko am 16. Oktober 2009 um 12:25
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

ääääh, definiere Chaos etwas genauer.

Mehl am 16. Oktober 2009 um 12:32
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Da liegen höchstens vier Schrauben rum… ca.

V... am 16. Oktober 2009 um 13:09
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Herumliegendes Lehrgut und Werkzeug, unausgefegter großer Aschenbecher, benutzte und zerknüllte Papiertücher… halt all das was mich mindestens 1-1,5 Std. beschäfftigt an meinem bzw. Christians wagen weiter zu machen… wir haben nur den Montag zur verfügung und würde ungern die Putzfrau für Paul und seine Auswertsspiele bzw. Betriebsausflüge spielen !

Heiko am 16. Oktober 2009 um 13:19
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Ach sooo, dann is alles gut. Papiertücher liegen da glaube ich nicht rum.

Mehl am 16. Oktober 2009 um 13:24
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Narf………..

Heiko am 16. Oktober 2009 um 14:06
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

…für was der Bengel alles Zeit hat ?!?!?
und wer richtet mir meine private homepage ein ???
schöne Grüße,
Marcus

Marcus am 16. Oktober 2009 um 21:45
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Vielleicht meinte er ja auch: „Wir schrauben uns erst einmal 4 (Bier) rein!“

Wenn ich das drittletzte Bild richtig deute, dann hattet auch ihr eine Schraube die nur für Frauenhände erreichbar war. 😉 So eine habe ich auch, sitzt oben am Anlasser. Da komme ich nur ran, wenn ich mir mindestens 2x den Arm breche.

Und abschließend: Eine Werkstatt verläßt man immer im aufgeräumt und geputzt! 😀

Chris am 18. Oktober 2009 um 08:55
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

Nein nein, das sind Pauls Hände 😉

Mehl am 18. Oktober 2009 um 16:14
comment_type != "trackback" && $comment->comment_type != "pingback" && !ereg("", $comment->comment_content) && !ereg("", $comment->comment_content)) { ?>

[…] Kotflügel an dem Dickschiff ist mal eben mit fast 20 Schrauben befestigt – mehr als die 4 an Pauls Motor in der […]

Nackich machen! | my mach1 am 03. November 2009 um 21:09
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Aaaah, jetzt wirds wirklich eng… Naja, seh ich mal zu, dass ich meine Karre endlich da raus bekomme… Montag bin ich hoffentlich soweit, dann geht der Wagen kommende Woche langsam in die heimische Garage (die auch noch aufgeräumt werden muss 🙁 )

Pingback von Christian am 16. Oktober 2009 um 12:05
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Ich hoffe ich finde kein Chaos vor…sonst schieb ich alles mit dem Besen auf einen Haufen und schliess das Werkzeug ein !

Cheers

Pingback von Heiko am 16. Oktober 2009 um 12:25
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

ääääh, definiere Chaos etwas genauer.

Pingback von Mehl am 16. Oktober 2009 um 12:32
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Da liegen höchstens vier Schrauben rum… ca.

Pingback von V... am 16. Oktober 2009 um 13:09
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Herumliegendes Lehrgut und Werkzeug, unausgefegter großer Aschenbecher, benutzte und zerknüllte Papiertücher… halt all das was mich mindestens 1-1,5 Std. beschäfftigt an meinem bzw. Christians wagen weiter zu machen… wir haben nur den Montag zur verfügung und würde ungern die Putzfrau für Paul und seine Auswertsspiele bzw. Betriebsausflüge spielen !

Pingback von Heiko am 16. Oktober 2009 um 13:19
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Ach sooo, dann is alles gut. Papiertücher liegen da glaube ich nicht rum.

Pingback von Mehl am 16. Oktober 2009 um 13:24
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Narf………..

Pingback von Heiko am 16. Oktober 2009 um 14:06
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

…für was der Bengel alles Zeit hat ?!?!?
und wer richtet mir meine private homepage ein ???
schöne Grüße,
Marcus

Pingback von Marcus am 16. Oktober 2009 um 21:45
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Vielleicht meinte er ja auch: „Wir schrauben uns erst einmal 4 (Bier) rein!“

Wenn ich das drittletzte Bild richtig deute, dann hattet auch ihr eine Schraube die nur für Frauenhände erreichbar war. 😉 So eine habe ich auch, sitzt oben am Anlasser. Da komme ich nur ran, wenn ich mir mindestens 2x den Arm breche.

Und abschließend: Eine Werkstatt verläßt man immer im aufgeräumt und geputzt! 😀

Pingback von Chris am 18. Oktober 2009 um 08:55
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

Nein nein, das sind Pauls Hände 😉

Pingback von Mehl am 18. Oktober 2009 um 16:14
comment_type == "trackback" || $comment->comment_type == "pingback" || ereg("", $comment->comment_content) || ereg("", $comment->comment_content)) { ?>
Trackbacks & Pingbacks

[…] Kotflügel an dem Dickschiff ist mal eben mit fast 20 Schrauben befestigt – mehr als die 4 an Pauls Motor in der […]

Pingback von Nackich machen! | my mach1 am 03. November 2009 um 21:09
Ein Kommentar hinterlassen
Erlaubte Tags : <blockquote>, <p>, <code>, <em>, <small>, <ul>, <li>, <ol>, <a href=>..


 Name


 Mail (wird nicht veröffentlicht)


 Website

Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.

440er.de Abo

  • E-Mail Adresse eingeben und auf dem laufenden bleiben.

    Schließe dich 53 anderen Abonnenten an

440er Pilsbeschaffung